SOCIO SOSTENITORE
Il nostro gruppo

Mach es selbst: Tipps für diejenigen, die sich aufs Spiel setzen wollen

Einige Tipps und einige praktische Beispiele für diejenigen, die versuchen möchten, die zentrale Anlage von Sistem Air in ihrem eigenen Zuhause zu installieren, und in die Fußstapfen derer, die bereits erfolgreich mit dem Heimwerkzeug experimentiert haben.

Besonderes DIY-Hobby: Herr F. G.

Previous
Next
Herr F. G. beschloss, eine zentrale Anlage anlässlich der Arbeiten der Erneuerung des Hauses zu installieren. Zuerst fand er den am besten geeigneten und gleichzeitig geschützten Ort, um das Kraftwerk unterzubringen und wählte die Box des Hauses.

Damit wird der Lärm, den das Kraftwerk im Betrieb erzeugt, nach außen verlagert. Für Sistem Air Anlagen ist die Entfernung der Räume, die gereinigt werden sollen, vom Standort der Anlage kein Problem. Nach der Installation der Anlage hat F. G. dann das Rohrnetz gebaut, indem sie in die Box der Steckdosen für den Außenbereich (Farbe Weiß) ohne ästhetische Einschränkungen einfügt, für die Reinigung des Raumes selbst.
Auf die Schaffung des Rohrnetzes entlang der Treppe, , die zum Eingang des Hauses führt, folgte der Bau einer neuen LED-Beleuchtung aus Gipspappe, die die Rohre bedeckte und die Ästhetik der Umgebung verbesserte.

Anschließend wurde der Turbix eingesetzt, ein Zyklon Abscheider, der die Haare des Haustieres vom Staub trennt, bevor sie in das Kraftwerk gelangen. An der Spitze der Treppe schließlich, in der Nähe der Haustür, können Sie eine Einbau-Buchse bemerken, die später versteckt wird.
Previous
Next

Besonders, Mr. M

Previous
Next
Herr M. hat seine Zentralanlage in seinem fertigen Haus installiert, indem er eine Ausstiegsmauer ausnutzt. Es wurden Bohrungen in die Wände gefahren, um den Durchgang des Rohrnetzes zu ermöglichen, das dann mit Gipswand bedeckt wurde.

Schließlich ist zu bemerken, dass die Einbausteckdose auf Höhe der anderen Steckdosen in die Wand integriert ist und sich so in die häusliche Umgebung „tarnt“.
Open chat